Swakriya Yoga

Swakriya Yoga nach Swami Gurusharanananda ist ein Übungssystem für spirituelle Entwicklung und innere Erfahrung.

Swakriya Yoga und die Lehren von Ma Anandamayi zeigen uns, wie unser Lebensweg ein Weg des Wachstums, der Freude, der Hingabe und Erfüllung sein kann.

Die Tradition

 

 

Indische spirituelle Traditionen wurden jahrtausendelang in direkter ungebrochener Linie, ausschließlich mündlich an geeignete Schüler weitergegeben. Ma Anandamayi, die einzigartige indische Heilige, die als Avatar - vollständige Verkörperung des Göttlichen in materieller Form - gilt, ist von zentraler Bedeutung für das Entstehen und die Weiterentwicklung von Swakriya Yoga. Ihre Lehren sind die philosophischen und praktischen Grundlagen von SKY.

 

 

Swami Gurusharanananda, der in ihrer Tradition aufwuchs, ist die kreative Quelle von Swakriya Yoga und immerwährende Inspiration. Im Laufe seines Lebens lerne er von verschiedenen außergewöhnlichen Meistern. Ich bin von großer Dankbarkeit erfüllt, daß ich Swakriya Yoga durch seine direkte Führung erlernen durfte und darf und mit großer Freude teile.


Das Übungssystem

Im Swakriya Yoga arbeiten wir mit den Elementen der Natur, den Chakras, mit Mantras und Mudras, mit sanften Asanas und vor allem mit viel Freude und Hingabe!

 

"Swa", das wahre Selbst und "Kriya", die Handlung - in allen unseren Bewegungen begegnen wir unserem wahren Selbst, welches durch uns handelt und sich ausdrückt.



Kurse, Workshops, Retreats

Ihr habt die Möglichkeit Swakriya Yoga in Form von Kursen, Workshops oder Retreats kennenzulernen und zu praktizieren.