Yogini Tempel - Frauenkreise

Ih durfte diese außergewöhnlich schöne Arbeit mit Chameli Ardagh kennenlernen. Der Frauenkreis weckt uralte Erinnerungen des kollektiven Gedächtnisses. Er läßt uns unsere tiefe Wurzeln wiederfinden in einer spirituellen Tradition der Frauen, die im Außen verloren gegangen sein mag, deren Weisheit jedoch unauslöschlich im unseren Zellen gespeichert ist. Der Kreis selbst ist ein Energiefeld in dem diese Intelligenz lebendig wird und sich durch uns Ausdruck verleiht.

 

Die Erfahrung als Frauen in Liebe, Vertrauen, Respekt und Schwesternschaft verbunden zu sein ist eine sehr kraftvolle. Wir können dadurch tiefe Heilung bewirken. In uns, zwischen den Geschlechtern, in der Natur und auf dem Planeten. Als Frauen in unsere ganze weibliche Kraft zurückzufinden ist ein Geschenk an die Welt!

 

Der Kreis ist unser Tempel und unser Zusammentreffen ein besonderer Anlass. Wir feiern die Schönheit, wir meditieren, wir bewegen uns frei mit Musik, wir betreiben reflexive Innenschau in der Form von Diaden, wir erkunden und erweitern unsere Grenzen, erweichen Konditionierungen, lassen Gefühle frei fliessen ohne uns mit ihnen zu identifizieren, wir unterstützen einander durch liebevolle, respektvolle Berührung.... wir feiern das Frau-Sein mit allen Facetten. Wir geben uns Erlaubnis uns selbst absolut treu zu sein.

Nächster Termin in Wien:

 

20. September

Morgenkreis: 9:30 - 11:30 Uhr

Abendkreis: 18:30 - 20:30 Uhr

 

Pfarre Erlöserkirche, Endresstrasse 57, 1230 Wien

 

Beitrag Euro 20,-

(Freundinnen - Beitrag: Kommt zu zweit und zaht beide nur Euro 15,-)

 

Bitte Sitzkissen und Yogamatte oder Decke mitbringen.

 

Anmeldung für Morgen- und Abendtermin am Besten gleich jetzt!