Willkommen!

Ich bin Saraswati. Ich teile verschiedene kraftvolle Methoden, die uns unterstützen unser volles Potential zu entfalten und ein sinnerfülltes Leben zu führen, zu unserem Wohle und zum Wohle der Welt.

 

Ich unterrichte klassisches Hatha Yoga, Swakriya Yoga und weibliche spirituelle Praxis.

 

In der Form von Kursen, Workshops und Retreats bin ich hauptsächlich in Österreich, Deutschland und Indien tätig.

 

Schon bald beginnt die Saison 2019 in Österreich!

 

Der Hatha Yoga Frühlings-Kurs beginnt am 22. April!

Anmeldung ist eröffnet!

 

Auch die Anmeldung für das SWAKRIYA YOGA RETREAT 2019, 28. Juni - 4. Juli 2019 in der Steiermark mit Swami Gurusharan und Saraswati ist in vollem Gange!

 

Zum ersten Mal gibt es heuer eine SWAKRIYA YOGA WORKSHOP-REIHE in Wien !

 

Und ein wunderbares Sommerretreat am Michaelihof Nada Yoga, "SACRED SOUND" mit Swami Gurusharan.

 

Ich freu mich auf ein Kennenlernen oder freudiges Wiedersehen im Frühling. Wenn Du über die neuen Kurse informiert werden möchtest trage Dich bitte in die Mailingliste ein.

 

Von Herzen die beste Wünsche,

Saraswati



Was ich Euch besonders ans Herz legen möchte...

Es gibt noch wenige Plätze!


Möchtest Du über Neuigkeiten,  Kurse und  Einträge im Yoga Blog informiert werden?


Danke für Dein Interesse!                                                  Bis bald!


... ist das Still-werden der Gedankenwellen.

                                                                            Patanjali, Yoga Sutras

...ist das Eins-Sein der individuellen Seele mit der Seele des Universums.

Yoga Yajnavalkya, 1.44 

... ist das Gewahrsein von Moment zu Moment unseres Verbunden-Seins mit Allem.

Swami Gurusharanananda


Willkommen zu der jahrtausende alten Wissenschaft des Bewußtseins. Yoga basiert auf Erfahrung nicht auf Glauben. Nur, was wir selbst erfahren haben, "wissen" wir wirklich. Yoga ist ein Schatz der Menschheit, der für alle da ist. Jeder kann Yoga praktizieren. Die unendliche Vielfalt an Techniken erlaubt jedem etwas geeignetes zu finden. Das Wichtigste ist nicht wie fortgeschritten oder kompliziert unsere Yoga-Praxis ist, sondern wie kontinuierlich wir üben und wie aufrichtig unsere Motivation ist.

"In großer Dankbarkeit teile ich die Gaben, die ich selbst empfangen durfte.

             Mögen sie eine Bereicherung sein auf Deinem individuellen Weg."

 

Saraswati